Wie erfolgt die Betreuung von Kuren?

Nach einer Untersuchung und Aufnahme der Anamnese (Vorgeschichte einer Krankheit) unter Zuhilfenahme der mitgeführten Befunde werden die sinnvollen physiotherapeutischen Anwendungen mit dem Patienten besprochen und rezeptiert.

Während der folgenden Termine werden Nachuntersuchungen durchgeführt und es erfolgen Gesundheitsberatungen zu den vorliegenden gesundheitlichen Problemen, z.B. Diätberatung und Beratung zu sportlicher Betätigung.

In der letzten Kurwoche findet die Abschlussuntersuchung statt. Es wird ein Kurbericht für den Hausarzt und die Krankenkasse mit eventuellen Empfehlungen mitgegeben.

Die Kosten für die Betreuung von verordneten Kuren werden von den Krankenkassen übernommen. Möglicherweise anfallende Kosten für private Leistungen klären wir in einem persönlichen Gespräch.