Wozu dient eine Mikrobiologische Therapie?

Allein der Darm wird von ca. 100 Billionen Bakterien besiedelt. Diese Bakterien übernehmen wichtige Aufgaben. Ohne diese Bakterien kann der Mensch nicht leben.
Die Darmflora spielt eine sehr wichtige Rolle für den Aufbau und die Aufrechterhaltung des körpereigenen Immunsystems. Darüber hinaus werden durch den Stoffwechsel der nützlichen Bakterien die Darmschleimhaut ernährt, wichtige Vitamine gebildet und die Darmtätigkeit reguliert.
Durch schädigende Umwelteinflüsse, Fehlernährung, verschiedene Medikamente und negativen Stress sind die Darmschleimhaut und Darmflora nicht mehr in der Lage, ihre wichtige Aufgabe zu erfüllen. Das führt zu einer Vielzahl von Symptomen, z.B. akute und chronische Infektionen, Erkrankungen der oberen Luftwege, Allergien, Hauterkrankungen, Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich.
Ziel ist es, eine gesunde Darmflora wieder herzustellen.

Wie funktioniert die Mikrobiologische Therapie?

Zunächst wird eine Stuhlprobe untersucht um Aussagen über Zustand und Funktionstüchtigkeit der Darmflora zu treffen. Mittels Medikamenten mit lebenden und abgetöteten Bakterien, die keine krankheitserregenden Eigenschaften besitzen, kommt es mit der Zeit zu eine Normalisierung der natürlichen Abwehrkräfte.

Diese Behandlung ist als Langzeittherapie zu verstehen und sollte mehrere Monate angewendet werden.

Die Mikrobiologische Therapie wird von Ihrer Krankenkasse nicht erstattet.
Die Kosten für diese Untersuchung klären wir in einem persönlichen Gespräch.